Tanz im Glück – Party im Roten Salon der Überseestadt18. Oktober 2017

Der Rote Salon eröffnet die Partyreihe „Tanz im Glück“ in der Überseestadt im Speicher XI am Samstag, den 21. Oktober ab 20:00 Uhr. Die Partyevents sprechen Tanzbegeisterte von 18 bis 88 Jahren an und präsentieren Musik aus den globalen Sphären der Popmusik, des Soul und Swing. DJ Jörg Gebauer öffnet seine musikalische Schatztruhe und kreiert einen Sound aus verschiedenen Epochen, Stilen und groovigen Beats. Es gibt viel Platz zum Tanzen und eine ausgesuchte Getränkeauswahl in Bioqualität. Die Partyreihe findet zweimonatlich statt. Tanz im Glück bedeutet von den Alltagsproblemen loszulassen und seine Energien in begeisternder Atmosphäre aufzutanken.

Von wegen Lisbeth im Schlachthof17. Oktober 2017

Die Berliner Band „Von Wegen Lisbeth“ kehrt ein weiteres Mal in der Stadt Bremen ein. Als Support von AnnenMayKantereit haben sie sich bereits quer durch die Republik, Österreich und die Schweiz gerockt. Letztes Mal begeisterten die fünf Berliner mit ihrem Indie-Pop das Publikum des Lagerhauses. Nun kredenzen die fünf ihre Musik am Donnerstag, den 20. Oktober ab 20:00 Uhr im Schlachthof Bremen in der Kesselhalle. Die „Hallo Dispo“ Tour 2017 möchte mitreißen und bewegen – mit selbst designten T-Shirts, selbst produzierten Videos und einem ganz individuellen Bühnenproramm. Der Eintritt kostet 20,00 €.

Auf der Speicherbühne - Nach Lappland!12. Oktober 2017

Auf der Speicherbühne wird es laut und leise, bunt, skurril und witzig. Am Freitag und Samstag, den 10. und 11. November findet die szenische Lesung nach „Das Hörrohr“ von Leonora Carrington statt. Die Lesung wird zu Ehren der Malerin, Bildhauerin und Autorin gehalten. Das Hörrohr erzählt von alten Frauen, die ihr Leben als Täterinnen und nicht als Opferlämmer gestalten wollen. Es gelingt ihnen, ein Leben in Selbstbestimmung und Freiheit zu führen. Gleichsam geschieht der Untergang von Korruption und Materialismus und die Natur erweckt sich gemeinsam mit der Menschheit erneut zum Leben. Der Eintritt kostet 15,00 €, 10,00 € ermäßigt.

Bremens 5. Jahreszeit: Ischa Freimaak!11. Oktober 2017

Zum 982. Freimarkt lädt das Spektakel auf der Bürgerweide und in der Bremer Innenstadt vom 13. bis 29. Oktober ein. Das größte Volksfest im Norden lockt etwa vier Millionen Besucher und über 300 Schausteller nach Bremen, die mit ihren Buden, Ständen und Fahrgeschäften für buntes Treiben und Unterhaltung sorgen. Kulinarische Köstlichkeiten führen die Besucher entlang der rund 50 Fahrgeschäfte und stärken diese vor der nächsten wilden Fahrt. In den Bierfestzelten und fast täglich ab 21:00 Uhr in der Halle 7 wird die fünfte Jahreszeit gefeiert. Der Freimarktsumzug findet am zweiten Samstag des Festes statt.

queerfilm festival10. Oktober 2017

„Queer at heart – von Herzen queer“ ist das diesjährige Festivalmotto des 24. Schwul-lesbisch-trans Filmfestivals Bremen, das vom 10. bis 15. Oktober im Kommunalkino CITY 46 stattfindet. Das facettenreiche Filmfestival präsentiert die unterschiedlichsten Genres, Länder und Themenfelder – doch eines haben sie gemeinsam: sie sind bunt! Die Mischung aus Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen begeistert sechs Tage lang seine BesucherInnen. Alle Filme werden als Bremer Erstaufführung, und wenn möglich in der Originalfassung gezeigt. Begleitend können die BesucherInnen ins Gespräch mit RegisseurInnen und Aktivistinnen gehen.

Stoffmarkt Holland05. Oktober 2017

In der Überseestadt am Europahafen können Stoff-Begeisterte und HobbyschneiderInnen am Samstag, den 14. Oktober auf dem Stoffmarkt Holland von 10:00 bis 17:00 Uhr nach Herzenslust stöbern. Die Ware aus aller Welt wird an über 140 Marktständen präsentiert – die Auswahl an Stoffen, Kurzwaren, Schnittmustern, Schablonen und Textilfarben ist überwältigend und die Preise unschlagbar. Die Besucher können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der Eintritt für Besucher ist frei.

Philipp Dittberner im Schlachthof04. Oktober 2017

Der Singer/ Songwriter Philipp Dittberner möchte euch mit seiner Kunst am 10. Oktober im Schlachthof um 20:00 Uhr mitreißen und begeistern. Er geht mit seinem zweiten Album „Jede Nacht“ auf Tour und möchte euch an seinen emotionalen Songs teilhaben lassen. Begleitend mit seiner Gitarre singt er von Alltagsgeschehen, die vor Lebenslust überquellen und euphorisch sind, die aber auch mal von Melancholie geprägt sein können. Das Stehplatz-Ticket kostet 20,00€.

TAUSENDSCHÖN – Kunst, Kurioses und mehr04. Oktober 2017

Die Überseestadt Bremen wird zum Schauplatz für die kunterbunten Waren der fünften Ausgabe von TAUSENDSCHÖN. Am Sonntag, den 08. Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr wird die Möglichkeit geboten, in der Kundenparkhalle des Blumengroßmarktes sich zwischen allerlei Kunst und Kuriosem umzuschauen und das ein oder andere besondere Stück zu ergattern. Schmuckstücke aus Bernstein, alte Uhrwerke und Bestecke, Lederwaren, Keramik-, Glas und Porzellanartikel sowie verschiedene Dekoelemente werden zum Verkauf präsentiert. Gestöbert werden kann außerdem an Ständen, die Mode, Heimtextilien oder auch Konfitüren und Liköre sowie vieles mehr anbieten. Der Eintritt für Besucher ist frei.

Next Step – Ein deutscher Plan – und dann?28. September 2017

Das Theater der Speicherbühne lädt am 15. Oktober auf einen Jahresrück- und Ausblick ein. Jeder kann eine Kleinigkeit zu essen mitbringen. Fingerfood zum Beispiel. Im Jahr 2016 konnten viele Erkenntnisse aus den Gesprächen und Begegnungen mit syrischen und afghanischen Geflüchteten und Akteuren der Speicherbühne gewonnen werden. Das möchten Astrid Müller, Marc Pira + Angela Merkel + Überraschungsgäste wiederholen. Der Eintritt ist frei – die Diskussion findet von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.